Details des Systemprozesses

Wir beschreiben kurz die Prozessdetails des Systems. Weitere Informationen finden Sie in der untenstehenden PDF-Datei (in Englisch oder Französisch).

Die Wassermasse, die in der Luft gespeichert wird, steigt mit der Temperatur bei gleicher relativer Luftfeuchtigkeit deutlich an.

Um die Kühlenergie zu minimieren, wird ein Gas mit hoher Temperatur und hoher relativer Luftfeuchtigkeit erzeugt. Das Gas wird dann abgekühlt und schliesslich die aus dem Prozess resultierende kalte Luft wiederverwendet.

Anschliessend wird die Luft getrocknet und erhitzt, bevor sie in die Atmosphäre abgegeben wird. Die heisse, trockene Luft wird freigesetzt, um einen Wirbelwind über dem System auszulösen. Das System, das wesentlich günstigere Bedingungen als die minimalen natürlichen Gesetze schafft, wird den Wirbelwind aufrechterhalten. Wirbelwinde sind Phänomene, die an ihrer Basis einen ihrer Höhe proportionalen Druckabfall erzeugen.

Infolgedessen verwendet das System diesen Druckabfall, um Luft durch die Systemkreisläufe zu zirkulieren, so dass keine elektrische Belüftung erforderlich ist.

Für weitere Details laden Sie unsere PDF-Dokumentation herunter (in Englisch oder Französisch) oder siehe gleich nachfolgend ⤵️Und kontaktieren Sie uns über hello@d-e-w.org!

11.07.Presentation-EN